ROLEX Rolex Cellini spiegelt die Kunst des Lebens wider

Rolex ROLEX präsentiert die neue Celini-Kollektion, die den klassischen Stil und die zeitlose Eleganz traditioneller Zeitmesser zeitgemäß widerspiegelt. Diese neue Kollektion besteht aus 12 klassischen Modellen, von denen jedes Fachwissen und Handwerkskunst kombiniert, um die zeitlose Tradition der Rolex-Uhrmachertradition zu demonstrieren.

Mit einfachen und eleganten Linien, edlen und prächtigen Materialien und einer exquisiten und luxuriösen Dekoration entspricht jedes Detail den Regeln der Uhrmacherkunst. Diese neue Kollektion ist jedoch nicht auf das schöne Design der Vergangenheit beschränkt. Inspiriert von dem angesehenen Künstler, Goldschmied und Bildhauer des Heiligen Stuhls Benvenuto Cellini während der italienischen Renaissance, greift die Rolex Celini-Serie einerseits auf die klassischen Wurzeln zurück und interpretiert andererseits das Wesentliche auf moderne Weise neu. Harmonie. Diese Uhren sind voll von Rolex ‚Uhrmachertraditionen, die an zeitgenössische, unsterbliche Architektur erinnern, mit einem Anteil an Layout und minimalistischen Linien, die genial mit modernen Räumen und Licht und Schatten kombiniert sind. Die neue Celini-Uhr ist frei von den traditionellen Zwängen und verwandelt sich vollständig in einen Hüter der Zeit. Sie ist ein Symbol des Luxusstils und spiegelt den außerordentlichen Wert der Lebenskunst wider.

Die neue Celini-Serie ist der exquisiteste und charmanteste Teil der traditionellen Uhrmachertradition, absolut edel und elegant. Das Gehäuse wird von Rolex exklusiv hergestellt und ist in 18 Karat Weißgold oder zeitlosem Roségold erhältlich. Das klassische kreisförmige Design mit einem Durchmesser von 39 mm ist das traditionelle Logo der Marke, während das detaillierte Muschelohr mit polierter Oberfläche und der doppelte Außenring mit einem abgerundeten Außenring und einem dreieckigen Rippenaußenring die Uhr unverwechselbarer machen. . Es symbolisiert das dreieckige Grubenmuster der Rolex, das für den verschraubten Gehäuseboden verwendet wird, während die Rückseite der Uhr wie das alte Design abgerundet ist. Die ausgestellt Krone ist eine ausgestellt Krone, die die exquisite Ästhetik der Celini Kollektion unterstreicht.

Das andere Zifferblatt zitiert auch die Uhrmacherkenntnisse und -tradition der Marke. Jedes Zifferblatt ist mit einem Lackfinish oder einem schwarzen oder versilberten klassischen ‚Rayon Flammé de la Gloire‘ mit einer goldfarbenen durchgehenden Stundenmarkierung versehen. Die Anordnung des Zifferblatts hängt von den verschiedenen Funktionen der Uhr ab. Die gesamte Celini-Serie kann verwendet werden. In drei Kategorien unterteilt. Cellini Date fügt mithilfe des Zeigers auf dem Sub-Dial eine Kalenderfunktion hinzu. Tatsächlich kann die Cellini Dual Time die Zeit zweier Zeitzonen gleichzeitig anzeigen und die elegante Anzeige von Sonne und Mond für Tag und Nacht im Sub-Dial-Fenster der zweiten Zeitzone installieren. Alle neuen Celini-Uhren sind mit äußerst präzisen mechanischen Werken mit automatischem Aufzug ausgestattet, die alle vom Observatorium als Präzisionsuhren zertifiziert und von Rolex hergestellt wurden. Für den reinsten traditionellen Stil verfügen diese Uhren über ein Armband aus hellem schwarzem oder braunem Krokodilleder, Nähte und eine 18-karätige Goldschnalle, die genau die Eleganz des Herrn widerspiegelt.

Die Essenz des zeitlosen Klassikers von Cellini Time
Stunden, Minuten und Sekunden sind wesentliche Elemente des täglichen Timings. Cellini Time versucht ohne zu zögern, die Gegenwart zu erfassen und jeden Moment jeder Minute festzuhalten. Das einfache und klare Zifferblatt ist nicht nur eine Hommage an die ewigen Regeln der traditionellen Uhrmacherkunst, sondern interpretiert auch die Essenz der Uhr in einem eleganten, zeitgenössischen Stil neu, einschließlich schlanker und markanter römischer Ziffern, die durch Minutenspuren getrennt sind, die in Richtung der Mitte des Zifferblatts verlegt sind. Nahe dem Ende des Zeigers die lange Stundenmarke. Mit dem Automatik-Chronographen dieses außergewöhnlichen Zeitmessers können die facettierten und zweischneidigen schwertförmigen Zeiger jede Minute und jede Sekunde präzise bedient werden.

Cellini Time ist in vier Modellen mit einem schwarz oder weiß lackierten Zifferblatt und einer eleganten, modernen Anmutung mit einem 39-karätigem Weißgold- oder einem ewigen 39-mm-Roségoldgehäuse erhältlich.

Cellini Date ist rund um die Uhr, elegant
Die Zeit läuft durch, gestern, heute und morgen. Jeder Tag ist anders und unverzichtbar. Zusätzlich zur Stunden-, Minuten- und Sekundenanzeige fügt das Cellini Date seinem eleganten Stil, seiner illustren Tradition und seiner Poesie eine Kalenderanzeige hinzu. Das zentrale goldvergoldete Zifferblatt ist auf 3 Uhr eingestellt und zeigt die vollständige Abfolge des aktuellen Monats an. Wie bei den alten Uhren zeigt der Xiaojin-Indikator täglich das aktuelle Datum an. Diese Kalenderanzeige befindet sich auf einem einzigen Zifferblatt und zeugt von der Dunkelheit, ob gestern, heute oder morgen, diese herausragende Uhr wird immer begleitet.

Cellini Date verfügt über ein schwarzes oder silbernes Zifferblatt mit ‚Rayon Flammé de la Gloire‘, das ausstrahlt, elegant und ruhig

Cellini Dual Time
Dort geht die Sonne auf und der Tag neigt sich dem Ende zu: Bei Einbruch der Dunkelheit verschwindet die Sonne langsam am Horizont, und unter dem Cellini Dual Time-Fenster taucht die Sonne langsam auf. Cellini Dual Time ermöglicht es dem Träger, die Zeit in verschiedenen Regionen zu erfassen und gleichzeitig mit nur einem Klick abzulesen. Über das kleine Zifferblatt des Phnom Penh um 6 Uhr können Sie die Uhrzeit der anderen Partei, die Uhrzeit Ihrer Verwandten auf Reisen und die Uhrzeit des Landes, in dem sich der Geschäftspartner befindet, abrufen. Um zwischen Tag und Nacht zu unterscheiden, erscheint um 9 Uhr ein Sonnen- oder Mondzeichen im Unterwahlfenster. Der große zentrale Zeiger mit einem zweischneidigen Schwert wurde vom Träger immer auf der Straße getragen. Der Stundenzeiger kann auch unabhängig eingestellt werden, indem ‚Springen‘ angeschlossen wird, um die Zeit in der Zeitzone anzuzeigen, ohne den normalen Betrieb der Uhr oder die Zeitgenauigkeit des Automatikwerks zu beeinträchtigen.

Cellini Dual Time ist mit einem unauffälligen Luxusbild des Alligatorriemens mit Ziernähten ausgestattet, das den Markengeist von Rolex

Klassische Herrenfans Tissot Baohuan Series Silicon Silk Herrenuhren

Tissot genießt in China ein hohes Ansehen. In den letzten Jahren wurde die Innovation fortgesetzt. In der kontinuierlichen Förderung der bereichsübergreifenden Zusammenarbeit wird auch eine Verbesserung der eigenen Technologie angestrebt. Im Jahr 2017 brachte Tissot die Baohuan-Uhrenserie auf den Markt. Die klassische Form, das hochtechnische Uhrwerk und der vernünftige Preis machen diese Uhr zum Ass von Tissots einfachem Stil. Heutzutage ist diese neue Serie vollständig auf den Markt gebracht worden. Sie können sie in den wichtigsten Geschäften in Tissot kaufen, und wir stellen Ihnen heute die Bewertung dieser beliebten Uhr vor. Die Modellnummer lautet T108.408.22.037.00 und der Preis beträgt RMB 8550. Yuan.

  Wir wissen, dass Tissot mehrere sehr berühmte klassische Modelle hat, von denen wir Leroy am besten kennen, gefolgt von Duluer, das in den letzten zwei Jahren von Huang Xiaoming und Liu Yifei unterstützt wurde. Beide Serien basieren auf Tissot. Die Benennung steht für die Uhrmachertradition, und die in diesem Jahr neu eingeführte Baohuan-Serie ist, obwohl sie nicht nach dem Land benannt ist, auch für ihre klassische Uhrmacherkunst berühmt, und sie ist noch schlimmer.

   Schauen wir uns zunächst das Erscheinungsbild dieser Uhr an, das für den Verbraucher sehr wichtig ist und bestimmt, ob der Verbraucher es sich am großen Tisch ansieht. Wenn Sie eine klassische Uhr mit nur stilvollen Elementen und Persönlichkeit kaufen möchten, kann Sie die Treasure-Ring-Serie natürlich ganz anders aussehen lassen, da ihre Lünette mit Paris verziert ist, das in Tissots klassischer Serie einzigartig ist. Leicht zu identifizieren.

   Darüber hinaus besteht das Gehäuse aus Edelstahl und die Lünette, die Krone, die Zeiger, die Schuppen, die Armbänder usw. sind vergoldet. Die Farbe des Goldes lässt die Uhr anders, luxuriöser und modischer aussehen und unterstreicht auch den Klassiker. Die Exquisitheit und der Geschmack der Uhr.

   Die Ösen haben ein natürliches, geschwungenes Design, das dem Armband und der Krümmung über dem Handgelenk entspricht. Die Vorderseite der Stollen ist poliert und die Seiten sind poliert, und die verschiedenen Techniken verleihen der Uhr eine neue Textur. Die polierte Seite zeigt die Qualität von Tissot, während die polierte Seite abriebfest ist. Beim Tragen berühren die Manschetten sehr häufig die Seite der Uhr, wodurch die Abnutzungsrate verringert wird.

  Das Zifferblatt steht im Mittelpunkt der Uhr. Nachdem die polierten Finger poliert wurden, werden sie verfeinert. Bei den Skalen handelt es sich um dreidimensionale Metallschilder, die den dreidimensionalen Effekt von Schichtung und Speicherplatz voll ausdrücken. Die Pariser Nieten in der Mitte des Zifferblatts spiegeln die Form der Lünette wider. Die 6-Uhr-Position ist mit der englischen Wortmarke gekennzeichnet, die POWERMATIC 80 bezieht sich auf die Uhr mit dem 80er-Uhrwerk und der CHRONOMETER bezieht sich auf die vom Schweizerischen Observatorium zertifizierte Uhr. Sehr hoher technischer Inhalt, wir werden später darüber sprechen.

   Die Uhr hat einen Durchmesser von 39 * 41 mm und eine Dicke von 9,84 mm. Das Gesamtverhältnis von Durchmesser und Dicke beträgt etwa 4: 1. Es handelt sich um ein sehr moderates klassisches Designverhältnis und hat ein gutes Gleichgewicht im Sehen. Wie wir von der Seite sehen können, ist die Uhr nicht dick und daher leichter zu tragen.

   Werfen wir einen Blick auf die Rückseite und das Uhrwerk: Durch die transparente Bodenabdeckung aus Saphir sehen wir das vollautomatische Uhrwerk POWERMATIC 80 mit einem radialen Wellenmuster auf der Oberfläche, das derzeit nur in Tissot-High-End-Maschinen verwendet wird. Im Kernprodukt. Dieses Werk ist mit einem kartenlosen Ausgleichsfedersystem und einer doppelten Feinabstimmungswaage ausgestattet. Seit 2016 verwendet Tissot für dieses Werk eine Silikonfeder mit besserer Temperaturbeständigkeit und antimagnetischer Wirkung. Bis zu einem gewissen Grad wird die Gesamtleistung der Bewegung verbessert. Es ist offensichtlich, dass es die höchste Stufe der Tissot-Grundbewegung darstellt, selbst in Bezug auf Konfiguration und technologischen Inhalt, die höher ist als das 10.000-Stufen-Basismodell.

   Die Uhr ist mit einem fünfreihigen Metallarmband ausgestattet, die beiden mittleren Glieder sind vergoldet, die anderen Glieder bestehen aus Edelstahl und das Mercerisierungsverfahren wird mit einer Butterfly-Schnalle durchgeführt, die einfach zu bedienen und zu bedienen ist. Das Metallarmband ist weich zu tragen und pflegeleicht. Es wird am besten bei heißem Wetter getragen und kann sich an verschiedene Tragesituationen anpassen.

   Natürlich haben wir es wie gewohnt getestet und vor dem Test eine vollständige Kette durchgeführt, um sicherzustellen, dass sich die Bewegung in einem Zustand mit ausreichender kinetischer Energie befindet. Nach dem Testen können wir feststellen, dass die Bewegungen in verschiedene Richtungen unterschiedlich sind, aber wenn sich die Bewegung in der horizontalen Position befindet, ist der Schwung besser und der Fehler ist gering. Im vertikalen Zustand ist der Schwung niedriger als im horizontalen Zustand. Normalbereich, fast niedriger Zustand. Insgesamt ist die Genauigkeit der von der Informationsstelle getesteten Tissot-Schatzringserie zufriedenstellend.

Zusammenfassung: Tissots neu auf den Markt gebrachte, von Baohuan Series Observatory zertifizierte Silikon-Spiralfederuhr zeichnet sich durch eine hervorragende Laufzeitgenauigkeit sowie ein angenehmes Tragegefühl und eine stilvolle Farbabstimmung aus und ist eine lohnende, kostengünstige Uhr. Genau wie jeder einstimmige Eindruck von der Tissot Treasure Ring-Serie, ist dies eine Luxusuhr im Preis, High-Tech, High-Value, ich denke, ihre Leistung wird Sie zufriedenstellen. (Abbildung / Text Uhr nach Hause Wang Tao)

Audemars Piguet enthüllte die Royal Oak Offshore Chronograph Limited Edition von Michael Schumacher

Berlin, 17. Oktober 2012 – Audemars Piguet, ein Schweizer Uhrenhersteller aus Le Brassus, nimmt zusammen mit dem berühmten Rennfahrer Michael Schumacher und weiteren Gästen am Kraftwerk in Berlin an einer limitierten Auflage teil. Die weltweite Enthüllung des Michael Schumacher Royal Oak Offshore Chronographen. Die Teilnahme an der Veranstaltung mit Aitas Marketingdirektor Tim Sayler und Michael Schumacher ist international zu Gast, darunter die Designer Jette Joop und Anna von Griesheim, der Fotograf Tom Lemke, die Opernsängerin Nadja Michael und Deutschland. Prominente wie die Designerin und Model Alessandra Pocher, die Schauspielerin Cosma Shiva Hagen, die TV-Moderatorin Annabelle Mandeng und der Kunstsammler Christian Boros.

Audemars Piguet Schumacher Royal Oak Offshore Chronograph Video abspielen

 
  Das unprätentiöse Kraftwerk-Industriegebäude wurde für die Einführung der neuesten Uhren von Audemars Piguet umgestaltet. Im ersten Stock befindet sich der durch Beleuchtung unterteilte Empfangsbereich, während sich das Abendessen im Obergeschoss des Gebäudes befindet. Während des Abendessens genossen die Gäste einen Film darüber, wie die beiden Aspekte der Uhrmacherkunst und des Rennsports kombiniert wurden, um eine limitierte Auflage des Aegis Michael Schumacher Royal Oak Offshore Chronographen zu erstellen.

Audemars Piguet Markenbotschafter Michael Schumacher nimmt an der Michael Schumacher Royal Oak Offshore Chronograph Launch Conference teil

  Audemars Piguet ist stolz darauf, den dritten Film der Defining Moment-Reihe auf der Zeitmesserkonferenz in limitierter Auflage zu präsentieren. Michael Schumacher spricht über die Gründe für ihre Zusammenarbeit und ihre Geschichte im Rennsport sowie über die kritischen Momente in ihrer Karriere.

Audemars Piguet Markenbotschafter Michael Schumacher auf der Michael Schumacher Royal Oak Offshore Chronograph Launch Conference

Audemars Piguet-Markenbotschafter Michael Schumacher (links) und Audemars Piguet-Marketingleiter Tim Sayler (rechts) auf der Michael Schumacher Royal Oak Offshore Chronograph Launch Conference

(Von links nach rechts): Gast Axel Felmi, Audemars Piguet-Markenbotschafter Michael Schumacher und Audemars Piguet-Marketingleiter Tim Sayler photo