Standard-Zeiger- und Patentkalender Hochwertige Uhr mit komplexer Funktion von Patek Philippe

Wenn sich ein Gentleman für eine Uhr entscheidet, hat er viele Möglichkeiten: Die großen drei Nadeln und die kleinen drei Nadeln sind alle sehr gut geeignet. Aber wenn es ein außerordentlich feiner Herr, für sein Leben und Werk hat eine andere Art von Ansatz, dass die Wahl der Uhr, sicherlich einen einzigartigen exklusiven Sinn braucht. Patek Philippe Meter, wenn die neue komplexe Funktion seine Bedürfnisse, exquisite Designs, einzigartige Spezifikation Zeiger mit Patek Philippe einzigartigen patentierten Kalendern treffen, usw., gemacht für zeitgenössischen feinen Herren. (Uhrenmodell: Ref.5235 / 50R-001)

‚Unique‘ in der regulären Serie

  Im Jahr 2011 hat Patek Philippe einen patentierten Jahreskalender mit Angabe des Indikators, Modellnummer Ref.5235, auf den Markt gebracht. Der Spezifikationszeiger, dh der Standard-Stundenplan des Einstellers, wurde ursprünglich im 18. Jahrhundert geboren und wurde für den Schulmeister entwickelt, um die Zeit auf anderen Uhren nachzulesen. Der Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger der Standard-Zeigeruhr liegen nicht auf derselben Achse, sondern sind voneinander getrennt und in einer Reihe angeordnet: Die wichtigste Position auf dem Zifferblatt ist für den Minutenzeiger reserviert, und der Stundenzeiger befindet sich in der weniger wichtigen Position. Es unterscheidet sich grundlegend von den großen drei Nadeln oder kleinen drei Nadeln und weist präzisere Eigenschaften auf. In diesem Jahr brachte Patek Philippe das roségoldene Modell für diese Uhr auf den Markt. Dies ist die einzige Uhr der regulären Serie, die das Standard-Zeigerdisplay verwendet. Reproduzieren Sie den zeitgenössischen Stil mit neuen Materialien und Farbschemata.

  Die Uhr ist aus Roségold mit einem zarten Finish und einem einzigartigen metallischen Glanz gefertigt.Der Durchmesser von 40,5 mm ist ideal für das Massehandgelenk.

  Graphit mit einer Rose Goldfarbe und schwarzem Ziffernblatt aus Ebenholz, Satin ergänzt vertikalen Transferprozess-Weiß-Display, feinen Herrn atmosphärischen Stil. Mit dem klassischen Original-Zeiger in Roségold im Barton-Stil erinnert er auch an den alten Standard-Zeigerkalender. Die Uhr zeigt auf einer Drei-Spur-Skala die Uhrzeit, den Minutenzeiger in der Mitte, ein Stunden- und ein kleines Sekunden-Zifferblatt an und kombiniert die klassische Drei-Nadel-Linie mit dem modernen Designstil, um eine ausgewogene Ästhetik zu erzielen.

  Der Kalender zeigt den Tag, den Monat und das Datum in drei Hauptfenstern an, und die Datumsanzeige wird automatisch für den bestimmten Monat angepasst, unabhängig davon, ob der Monat 30 Tage oder 31 Tage hat. Eine Anpassung ist daher nur einmal jährlich am 1. März erforderlich.

  Die Krone für die Seitenansicht ist ebenfalls aus Roségold gefertigt und auf der Oberseite ist das klassische Logo von Patek Philippe eingraviert.

  Auf der anderen Seite befinden sich drei Einstelltasten zum Korrigieren von Wochentag, Datum und Monat.

  Die Uhr wird mit einem handgenähten großen quadratischen Krokodillederarmband mit Dornschließe kombiniert, das dem Körper einen extravaganten Charakter verleiht.

  Auf der Rückseite des Designs ist die Bewegung des Uhrwerks gut sichtbar. Die 22-karätige goldene Mini-Automatikscheibe ist mit runden Genfer Streifen und anderen gut dekorierten Elementen versehen. Das von Patek Philippe für diese Uhr entwickelte Automatikwerk Calibre 31-260 REG QA ist bekannt für seine 23.040 Halbschwingungsfrequenzen (3,2 Hz) und Hightech-Regler aus Silinvar-Materialien. Pulsomax® gemacht Spiromax® Patent Hemmung und Unruh elf von „Patek Philippe advanced Research“ unabhängiger Forschungs- und Entwicklungsabteilung, versicherbar 38-48 Stunden Gangreserve.
  Fazit: Diese Uhr stellt die handwerkliche Meisterleistung einer Top-Uhrenmarke sowohl im Design als auch im Uhrwerk dar. Die drei Stiche mit einem schlanken und leisen Zifferblatt sind mit der exklusiven Zurückhaltung eines exquisiten Gentlemans versehen. Eleganz gepaart mit dem einzigartigen Patentkalender der Marke verleiht der Uhr eine tiefere Bedeutung und sorgt für die schönste Brillanz des Handgelenks. Der offizielle Preis der Uhr: 379.400 RMB.

Einführung in die Omega Sea Horse 300m-Taucheruhr

Zur Feier des 50-jährigen Jubiläums der 007-Filmreihe wird die Uhrenmarke Omega, die häufig im Produkt zu sehen ist, speziell für die 300 m-Taucheruhr Hippocampus (James \u0026 Middot; Bonder-Uhr, Seamaster Diver 300 m James Bond-Uhr) gespritzt. Neue Elemente für eine neue Sonderedition, einschließlich 41 mm und 36,25 mm, in verschiedenen Größen erhältlich.

 Die neue Uhr verfügt über ein Edelstahlgehäuse mit einer Keramiklünette und einer abgeschrägten, verchromten Tauchskala auf der Lünette. Die „50“ auf der Skala wird in Rot angezeigt, um auf dieses besondere Jubiläum hinzuweisen. Schwarz lackiertes Zifferblatt mit Zifferblatt mit 007 Blumen akzentuiert. Das 41-mm-Modell ist mit einer 11-Stunden-Skala akzentuiert, das 36,25-mm-Modell mit einer 10-Stunden-Skala. 07.00 Uhr Diamant Indexen Position durch diesen Entwurf angenommen dies hervorzuheben ist eine speziell Hommage an die legendären Uhr 007 Filme. Zusätzlich zur 7-Uhr-Position sind die anderen Stundenskalen mit einer weißen Leuchtbeschichtung versehen, die blaues Licht aussendet und in jeder Lichtumgebung klar abgelesen werden kann. Zusätzlich steht an der 3 Uhr Position ein Kalenderfenster zur Verfügung.

 Leistungsmäßig sind beide Modelle mit einem koaxialen Automatikaufzugswerk Omega 2507 ausgestattet, das vom Schweizerischen Observatorium zertifiziert wurde und dessen Spiralboden mit einem Tonnenmuster versehen ist. ‚Bullet‘ -Grafiken durch die innere Schicht der Antireflex-Behandlung des mittleren Saphirkristallspiegels. Darüber hinaus ist die Uhr mit einem Helium-Auslassventil ausgestattet, das während der Dekompression Heliumatome abgibt. Ein mattes und glänzendes Edelstahlarmband mit patentiertem Omega-Schrauben- und Stiftdesign. Wasserdicht 300 Meter. Limitierte Auflage 41,41,41,41,25,25 mm, 3.007.