Baume \u0026 Mercier gibt neuen globalen CEO bekannt

26. April 2018, Merlin, Schweiz. Baume \u0026 Mercier, eine Schweizer Uhrenmarke der Richemont Group, hat Geoffroy Lefebvre zum globalen CEO von Baume \u0026 Mercier ernannt. Geoffroy Lefebvre ist derzeit Vice President von Jaeger LeCoultre. Die Bestellung wird am 1. Juni 2018 wirksam.

Herr Geoffroy Lefebvre, CEO von Baume \u0026 Mercier Global
   Geoffroy Lefebvre trat 2011 als Koordinator in die Richemont-Gruppe ein. Bevor er zu Richemont kam, arbeitete er 10 Jahre bei McKinsey Consulting und verfügt über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Strategie, Betrieb und technische Beratung. Herr Geoffroy Lefebvre, der seit sieben Jahren für die Richemont-Gruppe tätig ist, wurde vom ersten Direktor der Konzernindustrie zum Chief Operating Officer von Vacheron Constantin zum gegenwärtigen globalen Vizepräsidenten von Jaeger LeCoultre befördert.
   Herr Alain Zimmermann, der globale CEO von Baume \u0026 Mercier, wurde zum Direktor des Strategieprojekts für den elektronischen Vertrieb der professionellen Uhrenmarke der Richemont Group ernannt. Die Bestellung wird am 1. Juni 2018 wirksam.

Herr Alain Zimmermann, Projektleiter, Electronic Distribution Strategy, Marke für professionelle Uhrmacherei, Richemont Group
   Herr Alain Zimmermann trat 1989 in die L’Oréal-Gruppe ein. Sechs Jahre später trat er in die Richemont-Gruppe ein und bekleidete verschiedene Positionen in der Cartier-Marketingabteilung in München und Paris. 2002 wechselte er als Regional Sales Manager zu IWC und wurde zum Chief Marketing Officer befördert. In den folgenden drei Jahren war er CEO des Julius Bär Banking Market and Communications. 2009 wechselte Alain Zimmermann als Global CEO zu Baume \u0026 Mercier. In den neun Jahren seiner Tätigkeit bei Baume \u0026 Mercier gelang es ihm, die Markenkommunikation und die Produktstrategie der Marke neu zu positionieren, einschließlich des kürzlich eingeführten neuen Uhrwerks BaumaticTM.

Sprechen Sie über das Leben der Quarzuhr

Viele Leute denken, dass die Lebensdauer von elektronischen Quarzuhren zu kurz und nicht dauerhaft ist. Tatsächlich ist diese Ansicht falsch. Heute gibt Ihnen Xiaobian eine kurze Einführung in das Leben von Quarzuhren.
Wie ist die allgemeine Lebensdauer einer Quarzuhr?
 Die durchschnittliche Lebenserwartung einer Quarzuhr ist, dass sich die durchschnittliche Lebensdauer einer elektronischen Quarzuhr vom Zeigertyp auf die Lebensdauer des Uhrwerks bezieht. Viele Leute denken, dass die Lebensdauer von elektronischen Quarzuhren zu kurz und nicht dauerhaft ist. Tatsächlich ist diese Ansicht falsch. Eine gute mechanische Uhr kann ungefähr 20 Jahre lang verwendet werden, muss jedoch alle drei Jahre nachgetankt werden. Aufgrund des Verschleißes mechanischer Teile ist häufig eine Reparatur oder ein Austausch erforderlich, und der Laufzeitfehler nimmt ebenfalls zu.

 Kurz- und Langzeitlebensdauer: Die Kurzzeitlebensdauer einer Quarzuhr beträgt ungefähr 5 Jahre, und die Langzeitlebensdauer kann 10-15 Jahre erreichen. Die Lebensdauer der Uhr hängt eng mit den spezifischen Bedingungen für die Wartung der Uhr zusammen: Wenn die Uhr ordnungsgemäß verwendet und gewartet wird, kann sich die Lebensdauer der Uhr erheblich verlängern, und wenn die Uhr nicht ordnungsgemäß verwendet wird, verringert sich die Lebensdauer der Uhr erheblich.

 (1) Die Kurzzeitlebensdauer bezieht sich auf die Erschöpfung der Batterie, den Kurzschluss und den Leerlauf der Spulenkomponenten, die Leckage des Quarzvibrators, die Beschädigung der integrierten CMOS-Schaltung usw. Die austauschbaren Teile können gelöst werden, ohne die Langzeitlebensdauer zu beeinträchtigen.
 (2) Die Langzeitlebensdauer von Quarzuhren bezieht sich auf den Verschleiß der Hauptplatte und des kleinen Plattenlochs. Da die Größe des Uhrwerks klein ist, wird dies normalerweise nicht berücksichtigt. Für das Uhrwerk mit Kunststoffschienen und Zahnrädern wird jedoch hauptsächlich die Alterungszeit der Quarzuhr berücksichtigt. Derzeit gibt es keine genauen Daten zum Alterungsalter fortgeschrittener technischer Werkstoffe, die weiter ausgewertet werden sollten. Das elektronische Quarzuhrwerk vom Zeigertyp ist jedoch billig, selbst wenn das Quarzuhrwerk ausgetauscht werden kann.

 Quarzuhrwerk: Das digitale Quarzuhrwerk besteht ausschließlich aus elektronischen Bauteilen und hat eine längere Lebensdauer als die mechanische Weltuhr, die Lebensdauer des digitalen LCD-Bildschirms beträgt jedoch in der Regel etwa 5 Jahre und muss durch eine neue ersetzt werden. Der Austausch des LCD-Bildschirms ist sehr einfach, solange Teile vorhanden sind, kann die allgemeine Reparaturabteilung ausgetauscht werden. Die einfache elektronische Quarzuhr mit digitaler Flüssigkristallanzeige weist jedoch eine schlechte Qualität auf, und ihre Lebensdauer kann nicht garantiert werden.
 Bei der elektronischen Quarzuhr vom Zeigertyp gibt es nur wenige mechanische Teile, und das Übertragungsdrehmoment zwischen den Teilen beträgt nur etwa 1/300 desjenigen der mechanischen Uhr, so dass der Verschleiß der Teile äußerst gering ist und es nicht leicht zu Fehlfunktionen kommt.
 Die Lebensdauer von elektronischen Bauteilen aus Quarz kann als semi-permanent bezeichnet werden. Zusätzlich zum Batteriewechsel alle drei Jahre ist die Lebensdauer wesentlich länger als bei mechanischen Uhren.

Fechtmeisterin Margherita Granbassi unterschreibt als Tissot Tissot-Sprecherin für Sportbilder

Margherita Granbassi, Gewinnerin der Weltmeisterschaft 2006 im Fechten, schloss sich Tissots Familie von Sport-Image-Sprechern an und wurde das erste Mitglied aus Italien. Der Fechtwettbewerb wurde in die Liste der Sportweltmeisterschaften aufgenommen, und er beauftragte Tissot Tissot mit dem Timing des Spiels.
Die diesjährige Vertiefung der Teilnahme an diesem hochpräzisen Sportplatz ist eine sehr richtige Wahl, da Tissot Tissot in diesem Jahr das zehnjährige Jubiläum seiner innovativen „Touch Contact“ -Technologie feiert – im Bereich des Fechtens jeder Kontakt innerhalb der Norm Bekomme einen Punkt.

Gemeinsamer Wert und Wettbewerbsfähigkeit
Margherita Granbassi verleiht Tissot Tissot eine humanere Ausstrahlung, da Fechten eine Sportart ist, die Tradition und Innovation vereint, und sein Erfolg auch den Grundwerten der Schweizer Uhrenmarken sehr nahe kommt. Die Wurzel von Margheritas Erfolg liegt in seiner Fingerfertigkeit, Präzision und Schnelligkeit. Ihr Wettbewerbsvorteil liegt in der ständigen Entwicklung neuer Technologien. Diese Attraktion begründete wie die taktile Technologie die Führung von Tissot Tissot und Margherita.

Original Quelle: Tissot
Www.tissot.ch

SEIKO Seikos neue Hi-Beat-Uhr mit 36.000 U / min in limitierter Auflage

Seiko Grand Seiko-Serie hat in Japan große Erfolge erzielt, und ihr Marktanteil in Europa und anderen Märkten hat weiter zugenommen. Die Serie wird 2014 ihre Produktpalette um drei neue Uhren mit Hi-Beat-GMT-Uhrwerken erweitern. Die neuen Modelle von Grand Seiko im Jahr 2014 sind recht vielfältig, vermitteln aber auch hier die einfache, aber weitreichende Philosophie von Grand Seiko. Jede Grand Seiko-Uhr ist die Essenz der Uhrmacherkunst, und die Kombination aus Handwerkskunst und Hightech-Handwerkskunst ergibt eine Uhr, die äußerst genau, einfach zu lesen, bequem und langlebig ist.

 Die Seiko Watch Corporation gab bekannt, dass die erste Hi-Beat GMT-Uhr weltweit erhältlich sein wird. Seit 2009 ist die Uhr mit dem Hi-Beat 9S85-Uhrwerk das Hauptmodell der Grand Seiko-Serie, und das 9S86-Uhrwerk ist das neue Uhrwerk, das entsprechend dem Uhrwerk entwickelt wurde. Zusätzlich zu den Funktionen des vorhandenen Uhrwerks werden zwei neue Zeitzeiger (GMT) hinzugefügt, und der Stundenzeiger kann einfach eingestellt werden.

 Hi-Beat 36.000 bis GMT Limited Edition

Die traditionelle Uhrmachertechnik wird zur Kunst erhoben

 Das Hauptmodell im Jahr 2014 war die Hi-Beat-Uhr in limitierter Auflage mit 36.000 U / min, die speziell zur Feier der Einführung des neuen Uhrwerks auf den Markt gebracht wurde. Ob in Bezug auf Leistung oder Aussehen, diese Uhr ist die ultimative mechanische Uhrmacherkunst von Seiko.

 Die Bewegung ist mit einem täglichen Fehler von nur +5 bis -3 Sekunden äußerst genau und kann bis zu 55 Stunden Kraft speichern. Der GMT-Zeiger kann als doppelte Zeitzone angezeigt werden. Der Stundenzeiger kann unabhängig eingestellt werden. Wenn der Stundenzeiger eingestellt ist, kann die Uhr die Zeit kontinuierlich anzeigen, was sie zur perfekten Uhr für internationale Reisende macht.

 Das Gehäuse basiert auf der hochgelobten 44GS-Uhr der Baselworld Watch \u0026 Jewellery Show 2013. Diese neue Uhr interpretiert das klassische Design von Grand Seiko auf zeitgemäße Weise neu. Die perfekt polierte Oberfläche verzerrt nicht jede Reflexion und liegt beim Tragen bequem am Handgelenk an. Das schöne Zifferblatt ergänzt das einfache und saubere Gehäuse. Das Zifferblatt hat ein zartes und schönes Radialmuster, das von den sanften Hügeln des Iwate Mountain inspiriert ist.Wenn die Uhrmacher der Meteorological Watchmaking Workshop alle mechanischen Uhren von Grand Seiko entwerfen, herstellen und zusammenbauen, sehen sie den berühmten Berg durch die breiten Fenster der Werkstatt. . Die Werkstatt befindet sich in den Hügeln in der Nähe von Morioka in Nordjapan und ist nicht nur eine Quelle der Inspiration, sondern macht auch die Uhrmacher von Grand Seiko stolz. Funkelnde Titan-Automatikscheibe unter der rückseitigen Abdeckung aus Saphirglas. Die Titanlegierung auf der Oberfläche der automatischen Scheibe ist eloxiert *, um einen einzigartigen goldenen Schimmer zu erzeugen. Titanlegierung weist eine hervorragende Elastizität und Stoßfestigkeit auf, wodurch der Grad der Verformung der automatischen Scheibe verringert werden kann, wenn die Bewegung oder das Lager getroffen werden.

 Diese limitierte Uhr produziert nur 600 Stück. Die beiden anderen Uhren mit dem 9S86-Uhrwerk werden ebenfalls an der Basel International Watch and Jewellery Show 2014 vorgestellt, eine mit weißem Zifferblatt und die andere mit schwarzem Zifferblatt. Das Gehäusedesign dieser drei Uhren ist identisch.