Raymond Weil Champagner 43 mm INTENSO Watch

-Design ist kraftvoll, elegant und elegant, und das Gehäuse aus Stahl und Titan ist robust und leicht – dies ist die neue Champagne City Intenso-Uhr von RAYMOND WEIL. Diese Uhr setzt die Philosophie der RAYMOND WEIL-Uhr fort, die von der berühmten Oper „Nabucco“ von Giuseppe Verdi inspiriert wurde. Dieser neue Stil hat jedoch einen großen Durchbruch gebracht: Die Größe der Uhr ist immer noch auffällig, aber der Gehäusedurchmesser wurde von ursprünglich 46 mm auf 43 mm reduziert. Der neue Look der Champagne City Intenso Uhr wird sicherlich mehr Fans anziehen, sich den Elite-Clubs der Uhrenbesitzer anzuschließen, der Charme ist nicht aufzuhalten.
   2007 wurde die Champagne City-Serie unter der Führung der dritten Generation der RAYMOND WEIL-Familie vorgestellt. Die Serie ist lebhaft, edel, elegant und kraftvoll, und die Uhrenkenner mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund auf der ganzen Welt werfen sie weg. Allerdings sind nicht alle Kenner dazu geeignet, ihre eigene Liebe zu tragen. Doch jetzt hat sich die Situation geändert. Champagnes berühmtes Zeitmessgerät steckt geschickt in dem einzigartigen Intenso-Gehäuse mit 43 mm Durchmesser.
    Das Gehäuse dieser neuen Uhr ist drei Millimeter kleiner, aber dennoch umwerfend: Das Ohr ist stark und kräftig, mit abgerundeten Ecken, bequem und natürlich am Handgelenk, die Gesamtform ist perfekt aufeinander abgestimmt und mit poliertem Stahl und poliert Aus Titan gefertigt. Die anderen Merkmale der Uhr haben ebenfalls einen einzigartigen Charme: Der Tacho befindet sich auf der Lünette, die drei Hilfszifferblätter befinden sich bei 3 Uhr (30 Uhr), 6 Uhr (12 Uhr) und 9 Uhr (kleine Sekunde). Standort: Das runde Datumsanzeigefenster befindet sich zwischen 4 und 5 Uhr, der robuste Kalenderknopf und die riesige Zahl 12 zeigen ebenfalls ihren einzigartigen Charme, während letztere mit der Leuchtanzeigefunktion den edlen Stil des Werks selbst zeigt. Gleichzeitig verfügt das schwarze schillernde Zifferblatt über ein zartes graues Hilfszifferblatt mit einem karierten Hintergrund, der von konzentrischen Kreisen umgeben ist. Schließlich kontrastieren die blauen Stahlchronographenzeiger mit dem hellen und dunklen Hintergrund. Das 43-mm-Gehäuse mit schwarzem Krokodil-geprägtem Kautschukband ist bequem und robust und passt genau zum Charme der Kollektion. Bei der Entwicklung der neuen Champagne Intenso-Uhr mit einem Durchmesser von 43 mm konzentriert sich RAYMOND WEIL auf die Feinheiten ihres hervorragenden Uhrmacherverfahrens, ohne das allgemeine Temperament zu beeinträchtigen. Zweifellos wird die Champagne City Intenso weiterhin Legenden schreiben.

SÉBASTIEN OGIER (Sebastian Ogier), sechsmaliger WRC-Champion

• Gewinnt zum sechsten Mal in Folge die WRC (World Rally Championship)
• Zweiter erfolgreicher Fahrer in der WRC-Geschichte
• Rückkehr nach Citroën (Citroen) im Jahr 2019

RICHARD MILLE Sébastien Ogier, Markenkollege von Richard Mir, hat in Australien alles gegeben und sich vor dem Spiel den sechsten Weltmeistertitel gesichert. Die Marke und das Team feiern hiermit diese wohlverdiente Auszeichnung.

Richard Mir Markenfreund Sébastien Ogier
 Am Ende der Saison, mit nur noch vier Spielen, scheint Sebastian weit vom sechsten Weltmeistertitel entfernt zu sein, aber der Fahrer, der für seine Hartnäckigkeit bekannt ist, wird niemals aufgeben. Mit fester Entschlossenheit kehrte er die Situation in der Finalrunde des dreizehnten WRC-Rennens perfekt um.

 Am Freitagnachmittag verfolgte der belgische Fahrer Thierry Neuville eine gefährliche Verfolgungsjagd und fuhr am Samstag und Sonntag radikale Taktiken ein. Schließlich traf er in der ersten Phase der letzten Runde den Baum und verlor Ein Hinterrad. Um nicht wie ein anderer Champion in den Ruhestand zu treten, gewann der Franzose mit dem estnischen Fahrer OttTänak die sechste Weltmeisterschaft mit einem fünften Platz. Sebastian Ogiers Leistung in diesem Jahr ist sogar noch besser als 2017, da die M-Sport-Verpflichtungen seines Teams im Vergleich zu den Konkurrenten Citroen, Hyundai und Toyota begrenzt sind.

Sébastien Ogier trägt RICHARD MILLE RM 67-02
 Mit dieser Meisterschaft wurde Ogier der zweiterfolgreichste Fahrer in der Geschichte der WRC und des französischen Motorsports, nach seinen Landsleuten, dem neunten WRC-Champion und demselben RICHARD.
Sébastien vom besten Freund der Marke MILLE
Loeb), der von 2004 bis 2012 weiterhin siegte. Diese Zahlen bestätigen die anhaltende Dominanz Frankreichs auf dem Gebiet der WRC, und Loeb und Ogier halten seit 2004 Weltmeistertitel.

RICHARD MILLE RM 67-02
 Nächstes Jahr wird Sebastian Ogier als technischer Fahrer der achtmaligen WRC-Herstellerwertung zu Citroën zurückkehren und das Ziel erreichen, mit dem dritten Hersteller die WRC-Fahrerwertung zu gewinnen.