Longines 42. Weltmeisterschaft im Turnen

als offizieller Zeitnehmer und Datenprozessor Rotterdam 2010 42. Weltturn-Meisterschaften, Longines (Longines) freut sich, die Gewährung der japanischen Frau Turner Rie Tanaka und deutschen Mann „Longines eleganteste Spieler“ Auszeichnung ankündigen Turner Philip Boi. Die Auszeichnung zeichnet die elegantesten Athleten des Wettbewerbs aus. Darüber hinaus ist Longines stolz darauf, die neuesten Arbeiten seiner PrimaLuna-Kollektion zu präsentieren.
Tanaka Rie und Philip Boi, Gewinner des Longines Elite Athlete Award in der Longines Lounge © Longines
   In der Gymnastik erfordern alle Gymnastikbewegungen nicht nur perfekte Fähigkeiten, sondern auch anmutig, charmant und koordiniert (dh ‚elegant‘). Bei den 42. Turn-Weltmeisterschaften wurden alle Turner, die am Freitag, den 22. Oktober, am Allround-Einzelfinale teilnahmen, für die Auszeichnung ‚Longines Most Elegant Athletes‘ nominiert.
Tanaka Rie aus Japan, Gewinner der Auszeichnung „Longines Most Elegant Athletes“ bei der 42. Turn-Weltmeisterschaft 2010. © Longines
  Die nominierten Athleten werden nach verschiedenen ergänzenden Kriterien gewertet. Zusätzlich zu den Fähigkeiten werden die emotionale Anziehungskraft, der Glamour und die Anmut und Koordination verschiedener Handlungen als Kriterien für die Beurteilung herangezogen. Obwohl jeder Richter diese Standards auf seine eigene Weise versteht, sind die abschließenden Kommentare in der Regel sehr konsistent, und diesmal ist dies keine Ausnahme.
Philip Boi aus Deutschland, Gewinner der Auszeichnung ‚Large Longest Athletes‘ bei der 42. Turn-Weltmeisterschaft 2010 in Rotterdam. © Longines
   „Longines eleganteste Sportler“ ausgezeichnet Jury gehörten Dr. Internationalen Turnverband (FIG) Vorsitzender Bruno Grandi, ehemalige Turner und niederländische Meister Fieke Willems, Longines (Longines) Carel Emmelot Niederlande Brand Manager Longines Präsident Walter von Känel und.
   Die Auszeichnung ‚Longines Most Elegant Athletes‘ wurde in Form einer Trophäe verliehen, die der Schweizer Künstler Jean-Pierre Gerber für Longines entworfen hatte. Darüber hinaus erhielt Tanaka Rie eine Longines PrimaLuna-Uhr, Philip Boi eine Longines Admiral-Uhr und ein Preisgeld von 5.000 US-Dollar.
„Longines eleganteste Spieler“ -Preisträger Rie Tanaka und Philipp Boy und Richter „Longines eleganteste Spieler“ Award-Jury – Dr. Internationaler Turnverband (FIG) Vorsitzender Bruno Grandi, ehemalige Turner und niederländische Meister Fieke Willems , Longines Niederländischer Markenmanager Carel Emmelot und Longines Präsident Walter von Känel. © Longines
  Das Modell PrimaLuna von Longines in Rotterdam kombiniert die Brillanz von Edelstahl mit den sanften Farben von Roségold. Das silberne Flinqué-Zifferblatt ist mit 11 römischen Ziffern verziert, die mit blauen und blauen Stahlzeigern bemalt sind. Die Kombination aus Edelstahl und Roségold schafft eine subtile Ästhetik, die Edelstahl auffälliger und Roségold weicher macht. Das runde Edelstahl- und Roségoldgehäuse verfügt über 48 hochwertige Vixton-Diamanten (0,403 Karat) und ein Quarzwerk L129. Ein Datumsfenster ist ab 3 Uhr verfügbar. Gepaart mit Stahl- und Roségoldarmbändern wird diese stilvolle und elegante Uhr alle Frauen, die im eleganten Mondlicht glänzen, in ihren Bann ziehen.
Longines PrimaLuna (L8.113.5.79.6) © Longines
    1832 entstand in 瑞士圣艾米尔 Uhrmacher Longines (Longines) hat 175 Jahre Uhrmacher Erfahrung im Laufe der Jahre die Welt Sport-Meisterschaften Timer wurden, sondern auch eine Reihe von internationalen Partnern Bewegung Alliance. Longines, bekannt für die Herstellung eleganter Uhren, ist eine Tochtergesellschaft von Swatch Group Ltd, dem weltweit führenden Uhrenhersteller. Das hervorgehobene Produkt der Marke ist die schnelle Sanduhr, die in mehr als 130 Länder und Regionen exportiert wird.