Welttabelle IWC Little Prince Golden Time – Nachrichten IWC

Die große Fliegeruhr (Modell 5009), die 2002 eingeführt wurde, hat im Luftfahrtbereich immer eine wichtige Rolle gespielt. Das Kaliber 51111 ist das größte Automatikwerk, das jemals von IWC hergestellt wurde, und es hat die bewährte Erfahrung der mechanischen Uhrmacherei von IWC gesammelt. Das federbelastete Schwinggewicht und das Peleton Pawle Winding System sorgen für eine sofortige Gangreserve von mehr als 7 Tagen. Der komplexe Gangreservezug stoppt den Kern nach 168 Betriebsstunden automatisch. Das Anhalten des Uhrwerks, bevor die Federspannung vollständig erschöpft ist, hilft, die nachteiligen Auswirkungen der ständigen Abschwächung der Hauptfeder zu beseitigen, und stellt sicher, dass die Genauigkeit der Uhr während des gesamten Betriebs konstant bleibt. Die Gangreserve in der Position ‚3 Uhr‘ zeigt die verbleibende Zeit bis zum Stopp der Bewegung genau an. Die große Fliegeruhr ist auf die Position ‚6 Uhr‘ datiert und mit dem für die Fliegeruhr erforderlichen zentralen Sekundenzeiger abgeglichen. Das 46-mm-Gehäuse enthält ein weiches Eisen-Innengehäuse, das sicherstellt, dass die Bewegung auch bei extrem starken Magnetfeldern nicht beeinträchtigt wird.

Große Fliegeruhr ‚Little Prince‘, Sonderedition, vergoldete Zeiger und Skalen mit Super-LumiNova®-Beschichtung

Große Fliegeruhr ‚Little Prince‘ Sonderedition mit 51111 Typ IWC IWC-Uhrwerk

Große Fliegeruhr ‚Little Prince‘ Sonderedition, limitiert auf 250 Stück